Baum_kahl

Ängste

Alles ist in dir vorhanden,

um deinen Herzensweg zu gehen.

Es raschelt im Dunkeln...

...und Du ziehst die Bettdecke über den Kopf. Lieber nicht hinschauen, wer weiß... Und wenn ich doch hinschaue? Vielleicht ist es nur der Vorhang im Wind und meine Angst vor dem Dunkel darf gehen.


Wie wäre es, wenn Du Deine Angst auch anschaust. Vielleicht erst sachte von der Ferne und Du gehst Schritt für Schritt näher. Du siehst sie, Du lernst sie kennen und was sie Dir zu sagen hat. Und währenddessen wird es hell.

Warum kann es nicht wie früher sein?

...vielleicht fragst du dich das manchmal. Damals als das Leben noch unbeschwert war. Möglicherweise gab es einen Anlass oder die Angst kam auf leisen Pfoten in dein Leben. Auf jeden Fall ist sie nun da. Und das in unterschiedlichster Art und Weise.

Vielleicht

  • macht dir der Gedanke an Höhe schon feuchte Hände
  • gruselt es dich vor bestimmten Tieren?
  • hast du das Gefühl, dein Leben ist schlagartig vorbei?
  • schnellt deine Angst in die Höhe, wenn du an Krankheiten bei dir oder deinen Lieben denkst?
  • ängstigst du dich vor der Zukunft, weil sich die Wirtschaft, unsere Lebensweise, unsere Natur sich verändert haben?
  • macht es dir das Herz eng, wenn du an dein Leben und seine nicht gelebten Möglichkeiten denkst?


Ja, genau so ist einiges oder eines davon bei mir, denkst du dir gerade. Hast du dich schon mal gefragt, warum diese oder jene Angst so präsent ist oder dich immer wieder massiv anspringt?


  • Was will die Angst dir sagen?
  • Warum brüllt sie so laut?
  • Was kannst du noch nicht sehen?
  • Was braucht die Angst?
  • Wie groß will sie wirklich sein?
  • Wozu dient dir die Angst?

Gemeinsam schauen wir uns deine Angst oder deine Ängste an.

Wir werden auf verschiedenen Ebenen uns deiner Angst widmen.

Das Ziel ist es, dass deine Angst so gut versorgt ist, dass sie sich nicht massiv oder auch latent zeigen muss.


Wie der genaue Weg dorthin geht, kann ich dir jetzt noch nicht sagen. Denn jeder Weg ist ein ganz einmaliger Weg. Ich arbeite intuitiv und entscheide mit meinem Bauchgefühl, welche Methode oder Übung ich zur Unterstützung heranziehe.


Stelle dir einen großen Berg vor und du stehst davor und blickst nach oben. Vielleicht kannst du den Gipfel gar nicht sehen. Der Berg scheint unüberwindbar zu sein. Gemeinsam zerteilen wir diesen Berg und schauen uns seine Einzelteile an. Schon beim Zerteilen des Berges blitzen Lichtstrahlen durch und sie werden größer je mehr Teile zerlegt sind. Vielleicht gibt es auch Teile, die so bleiben dürfen und manche, die gar keine Rolle spielen. Und um einige Brocken kümmern wir uns besonders, so wie du es für dich wahrnimmst. Und immer mehr Lichtstrahlen können durchbrechen.


Du gehst in Deinem Tempo, so dass du die Veränderungen und Entwicklungen gut integrieren und leben kannst.


Alles ist in dir vorhanden, um deinen Herzensweg zu gehen.

Wie du mit mir zusammenarbeiten kannst?

Kontaktiere mich über das Formular oder nutze meinen Rückrufservice.


Ich freue mich auf dich!

Mirjam Hauptfleisch Kontakt

Deine Ansprechpartnerin

Mirjam Hauptfleisch